16. Poesiewoche - am Kant-Gymnasium in Spandau

Im Dezember 2020 können wir gerade noch rechtzeitg vor der vorzeitigen Schulschließung mit unserer Projektwoche beginnen. Am 14. Dezember treffen wir die internationale Willkommensklasse und die Lehrerin Frau Piper, um gemeinsam zu zeichnen. Die Tische werden mit Papier bespannt und es geht los. Jeder zeichnet seinen Lieblingsbuchstaben - bei allen der erste Buchstabe des eigenen Namens. Anschließend sammeln sie Wörter, die mit diesem Buchstaben beginnen und schreiben sie dazu. Anschließend zeichnen wir die Worte. Wir sind beeindruckt, wie produktiv die Klasse in so kurzer Zeit ist. Selbst Schüler, die erst seit einigen Wochen in Deutschland sind, sind voller Elan dabei. Mit einem Koffer voller Zeichnungen und Wörter reisen wir zurück und planen die Woche gleich nach den Weihnachtsferien fortzuführen.

Erst verschieben wir die Woche auf Februar, in der Hoffnung, dass sie vor Ort stattfinden kann, schließlich führen wir, da unklar ist, wann die Schüler*innen wieder in die Schule kommen dürfen, die Woche online fort. Mittlerweile haben zwei der neun Schüler*innen in eine Regelklasse gewechselt. Aber wir freuen uns sehr, die sieben Schüler*innen wiederzusehen. Wir sind beeindruckt wie gut das klappt. Zum Glück sind die Zeichnungen ja schon alle auf der Webseite und die Schüler*innen können direkt loslegen.

Um die Poesiewoche besser online durchführen zu können, entwickeln wir unsere Webseite weiter und erweitern sie um viele neue Spiele und Poesieblätter. So haben wir extra für die Woche einen Alliterationsgenerator entwickelt, mit dem die Schüler*innen an den A1 und A2 Wortschatz angepasst, Alliterationen erstellen können.

Wir treffen uns jeden Tag online und können uns immer gegenseitig die entstandene Animationen zeigen. Sogar das Vertonen funktioniert online. Wir werden die Projektwoche am 18. Mai abschließen und den Film fertig vertonen und feierlich mit einer Filmvorführung beenden. Wir freuen uns schon darauf. Hier ist der noch nicht ganz fertige Film schon zu sehen.

Viel Spaß beim anschauen !

Die fantastische Buchstabenwelt ein Film von Bakir, Buse, Erol, Paria, Parnia, Ranaveer und Vasyl