3. Trickmisch Projektwoche an der Anna-Lindh-Grundschule

Die dritte Trickmisch-Projektwoche fand im November 2015 an der Anna-Lindh-Grundschule im Wedding statt.

Die sehr engagierte Lehrerin Frau Casimiro begeisterte uns sehr. Zu Nadin Reschke und Julia Kapelles Überraschung hatte sie die Projektwoche schon sehr ausführlich vorbereitet. Die Schüler*innen zeigten uns voller Stolz ihrer schwarz-weiß Zeichnugen, aus denen wir Scherenschnitte erstellten. Nachdem wir einige Beispielfilme angeschaut hatten die Schüler*innen viele Filmideen. So sind in dieser Woche sogar vier Trickfilme entstanden.

Einige Schüler*innen waren erst vor drei Wochen aus Syrien nach Deutschland gekommen.



Die lange Reise
ist ein Film von Velide, Mirvana, Zeinah. Ein Schmettling möchte mit einem Hund und einer Ende spielen, aber leider können sie sich nicht verstehen, weil der Schmetterling arabisch spricht. Zum Glück kommen die international reisenden Wolken zu hilfe und übersetzten.


Die Dinofamilie
ist ein Film von Drilon, Bamussa, Rüsgyar und Kalehd erzählt von vier Dinobrüdern und ihren speziellen Superkräften. Die vier Brüder lieben und hassen sich. Der feuerspuckende Godzilla zündet manchmal ganze Städte an, da muss der Wasser Hai mal wieder zu Hilfe eilen. So spielen, kämpfen und helfen sich die vier Brüder jeden Tag, bevor sie schmatzend zu Abend essen.


Die geheimnisvolle Kiste ist eine Film von Zoya und Sinem. Ein Frosch und eine Blume treffen sich. DIe Blume ist traurig und der Frosch möchte sie aufmuntern. Gemeinsam finden sie eine Kiste die ein tolles Geheimnis verbirgt.


Ein Bus voller Geschenke ist ein Film von Mustafa Osman Ibrahim. Er erzählt davon wie ein Bus voller Geschenke nach Afrika fährt und den Meschen dort viele Sachen mitbringt.

Voller Begeisterung waren wir darüber, wie die Lehrerin es schaffe am Freitag fast alle Eltern zur Filmvorführung einzuladen. Das war für alle ein großes Ereignis. Das wurde ein richtiges Fest. Einige Eltern hatten etwas zu Essen mitgebracht und so gab es nach der Filmvorführung sogar eine Buffet für alle.