20. Poesie Woche - Die Buchstabenbanditen in Aktion an der Ahorn-Schule im Dezember 2021

Gleich im Anschluss an die Woche mit der Klasse 5b findet eine zweite Poesiewoche im November an der Ahorn-Schule in Treptow-Köpenick zusammen mit der Klasse 5a statt. Die Lehrerin Frau Blanck unterstützt uns dabei. In dieser Woche produzieren die Schüler_innen einen Klassenfilm, der aus einzelnen Animationen der Kinder besteht. Die gesammelten Wortpaare der Kinder werden am ersten Workshoptag vorgestellt und gemeinsam überlegt, welche Verbindungen daraus zu erkennen sind und was durch einen Buchstabenaustausch alles möglich wird. Zum Beispiel: Wie kommen Meerschwein, Meerschein, und Meerwein zusammen? Oder der Malerpinsel und die Malerinsel? Und warum muss ein Bücherregal woanders leben? Was wünscht sich ein Apfelbaum? Jedes Kind hat sich dazu passende Figuren und Gegenstände für sein gewähltes Wortpaar ausgedacht und gezeichnet. Im Anschluss daran werden kurze Handlungen zur Verwandlung der Wörter durch Veränderung eines Buchstabens ausgedacht. Am Tricktisch setzen die Kinder in kleinen Teams ihre Buchstabenveränderungen filmisch um. In kurzer Zeit erlernen sie die Stop-Motion-Technik. Zu den gefilmten Transformationen überlegt sich jedes Kind einen Satz. Schön, dass sich alle Worte reimen, so dass viele Gedichte entstehen können. Mit viel Freude werden die Texte eingesprochen und Geräusche und Musik für jede Filmsequenz aufgenommen. Gemeinsam hat sich die Klasse eine Reise durch die Welt als Rahmenhandlung überlegt, Länder ausgewählt, dafür gezeichnet und die Zwischenhandlungen filmisch umgesetzt.

Viel Spaß beim Anschauen!

Die Weltreise der Träume

Ein Film von Angelie, Benjamin, Elias, Edi, Elsa, Janrik, Nele und Phillip