Poesietage in der Baynatna Library im November 2018

In der letzten Woche der Herbstferien war Trickmisch zu Gast in der arabischen Bibliothek Baynatna. Zehn Schüler*innen im Alter von 6 bis 9 Jahren, die gerade Arabisch am Kalamon-Institute und in der Yalla Arabi Schule lernen, haben zusammen mit uns ihren ersten deutsch-arabischen Zwei-Wort-Film abgeschlossen.

In diesen sehr intensiven drei Tagen haben die Kinder begeistert neue, deutsche Doppelworte erfunden und in die arabische Sprache übersetzt. Aus zwei Worten entstandenen neue Wortkombinationen, die die Kinder gezeichnet und anschließend am Tricktisch animiert. Die deutschen und arabischen Worte wurden gesprochen, aufgenommen und mit eigner Musik vertont. Damit ist uns ein wirkliches Experiment geglückt, in dem jeder von uns Anfänger in einer der beiden Sprachen ist.

Deutsch-Arabischer Zweiwortfilm

Entstanden ist ein abwechslungsreicher Filme, in dem wir einer Mädchentomate, einem Schokoladenmädchen und einem Tomatenmenschen begegnen. Es gibt Perlentee, ein Brillen- und ein Zwiebelhaus, interessante Möbelstücke wie der Fischstuhl und das schöne Blumenbett und außergewöhnliche Kleidung wie den Flaschenhut und die Rosenhose – die muss ganz schön kratzig sein. Im Kerzenbus zur Zombischule und den Zitronenstift nicht vergessen oder lieber doch den Flaschenstift mitnehmen? Wie beweglich ist der Tomatenfuß? Wird es ein glückliches Federende geben?

Am Ende konnten wir zusammen mit den Eltern den Film ansehen. Alle waren begeistert und die Kinder möchten auf trickmich.de weiter Filme selber machen. Experiment geglückt, Fortsetzung folgt.

English version:

During the last days of the autumn holidays Trickmisch was guest at the Arabic library Baynatna. Ten students aged 6 to 9 have completed their first German-Arabic two-word film. They are learning who are learning Arabic at the Kalamon Institute and the Yalla Arabi School.
During these very intensive three days, the children enthusiastically invented new German double words and translated them into the Arabic language, made drawings and animate them. We have succeeded in doing a real experiment in which each of us is a beginner in one of the two languages.

The result is a varied film in which we encounter a tomato girl, a chocolate girl and a tomato man. There you can drink pearl tea, in an house of glasses and an onion house interesting pieces of furniture such as the fish chair and a beautiful flower bed and extraordinary clothes such as the bottle hat and the rose trousers – it must be quite scratchy. In the candle bus to Zombischule and forget the lemon pencil or rather take the bottle pin? How agile is the tomato base? Will there be a happy spring end? At the end we could watch the movie together with the parents. Everyone was thrilled and the kids would like to continue making films on trickmich.de. Experiment succeeded, to be continued.