Über uns

Wir sind das MOBILE SPRACHLABOR und ständig unterwegs: mit unserem Trickkoffer voller Figuren und Kameras in der Tasche trickfilmen, schneiden und animieren wir Geschichten. Alle vertonten Trickfilme die ihr auf Trickmisch.de sehen könnt, sind mit Schülern und Schülerinnen aus Willkommensklassen innerhalb einer Woche an Berliner Schulen entstanden.

Kinder und Jugendlichen, die neu in Deutschland angekommen sind und in der Schule Deutsch lernen, können mit uns eigene Geschichten in Bildern erzählen. Dafür werden Bilder gezeichnet, als Schattensilhouetten ausgeschnitten, im Legetrick-Verfahren animiert und live vertont. Fertig ist der Trickfilm. Zwischentexte laden zum Mitlesen und Zuhören ein.

Aus den vielen Trickfilmen entsteht hier auf der Seite ein richtiger Sprachkurs zum Deutsch lernen, der Spaß macht und zum Spielen einlädt. Die Seite ist ein Sprachspielplatz: Hier kann man mit Bildern, Stimmen und Worten spielen und die deutsche Sprache lernen und neu entdecken. Wenn du selber einen Trickfilm machen willst, klicke rechts neben einen gerade angeschauten Film auf , dann landest auf www.trixmix.tv. Das ist die interaktive Weiterentwickling von Trickmisch.de. Hier kann man selber online Trickfilme machen!

Wen sprechen wir an?

Die Trickmisch Webseite richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene und lädt als Sprach-Spielplatz ein, die deutsche Sprache auf eine spielerische Weise (neu) zu erlernen. Wir laden zu einem handelnden Sprachenlernen ein. Alle Sprachspieler_Innen können Wörter suchen, finden, über Bilder Wörter lernen und mit ihnen experimentieren, dem Klang der Aussprache lauschen, Bild-Geschichten zuschauen und diese hören sowie lesen. Sie können sich selbst Bild-Geschichten ausdenken und als Trickfilm auf Trixmix.tv animieren. Sie lernen die deutsche Sprache so wie andere Sprachspieler*innen es ihnen vorschlagen: Sie lernen voneinander, also miteinander. Alle, egal ob groß oder klein, die Deutsch lernen und Spaß am Spiel mit Sprache haben, sind bei Trickmisch und Trixmix willkommen.